Tanzplan Deutschland
Stempel
Nationales Tanzbro. Informationszentrum fr den Tanz in Deutschland (Arbeitstitel)1581


Projektbeschreibung1582
Seit Jahren sucht die Tanzszene nach einer bundesweiten und bergreifenden Vernetzung, um den Tanz in seiner Sichtbarkeit zu strken. Die Formierung des Dachverbandes Tanz Deutschland / Stndige Konferenz Tanz und des Bundesverbandes Tanz in Schulen sind Zeichen dafr. Mit Tanzplan Deutschland wurde gleichzeitig deutlich, welche politische Wertschtzung durch kompetente, lnderbergreifende Initiativen fr den Tanz zu erreichen ist.

Im Rahmen des Tanzkongress Hamburg 2009 luden Tanzplan Deutschland, Dachverband Tanz Deutschland und der Gastgeber rund 40 Experten aus Netzwerken und Institutionen der Darstellenden Knste sowie aus der Kulturpolitik ein, um die Notwendigkeit, Aufgaben und Wirkungsweise einer bundesweit agierenden Struktur fr den Tanz zu diskutieren.

Deutlich wurde, dass dieses Nationale Tanzbro die Protagonisten des Tanzes, ihre Projekte sowie die Arbeit der Produktions-, Spiel- und Ausbildungsorte in den Stdten und Lndern untersttzen und in engem Austausch mit den regionalen Tanzbros und den Tanzverbnden agieren soll. Angestrebt ist ein gemeinschaftliches Handeln zur Strkung des Tanzes, das keinesfalls die bereits vorhandene Frderung der knstlerischen Produktion und der kulturellen Breitenarbeit auf regionaler Ebene ersetzen kann und soll.

Auf den Ergebnissen der Expertenrunden aufbauend haben Dachverband Tanz Deutschland und Tanzplan Deutschland einen ersten Entwurf erarbeitet, dessen Realisierungschancen sie derzeit mit den entsprechenden Referaten der Kultus- und Kunstministerien der Bundeslnder und des BKM diskutieren. Der Entwurf sieht im Kern eine flexible, professionell besetzte Arbeitsstruktur vor, die folgende Aufgaben hat:

Service, Beratung und Information fr Tanzschaffende
Kommunikation und bundesweite Vernetzung mit regionalen Partnern
Sichtbarmachen von Kompetenzen im Tanz (regional, national und international)
Entwicklung neuer Initiativen fr den Tanz

Angestrebt wird eine gemeinschaftliche Finanzierung der Bundeslnder und des Beauftragten der Bundesregierung fr Kultur und Medien (BKM), mit einer Anschubfinanzierung des BKM.

Den aktuellen Konzeptentwurf fr ein Nationales Tanzbro finden Sie hier sowie das Organigramm.

Fr weitere Informationen steht Ihnen Michael Freund vom Dachverband Tanz Deutschland gerne zur Verfgung: Tel. 030 - 791 16 92 bzw. m.freundt@dachverband-tanz.de

Diskussionsstand Juni 20101583

Tanzplan Deutschland

[ Kontakt vor Ort ]177
Michael Freundt1587
Dachverband Tanz Deutschland
Tel. 030 - 791 16 921584


[ Partner176]
Dachverband Tanz Deutschland1585
Tanzkongress1586